Unabhängige Fachschaftslisten freuen sich nach Vorsitzwechsel auf nächstes Jahr

In der heutigen Sitzung der Österreichischen Hochschülerinnen- und Hochschülerschaft hat ein Tausch an der ÖH-Spitze stattgefunden. Nach einem erfolgreichen Jahr wechselte Florian Kraushofer (FLÖ) vom Amt des ÖH-Vorsitzenden auf das des zweiten Stellvertreters.

Die Fachschaftslisten Österreichs blicken zurück auf ein ereignisreiches und erfolgreiches erstes Jahr der Exekutivperiode. Die Reperatur des HSG und der Wiedereinführung der Direktwahl der ÖH Bundesvertretung sind nur einige unserer Erfolge. Weitere Projekte, die von uns umgesetzt werden konnten, sind z.B. die Vertretungswerkstatt mit Schulungen für über 100 Studierenden­ver­treterInnen aller Hochschultypen aus ganz Österreich und das Board-Meeting der Europäischen Studierendenunion (ESU – European Students‘ Union) in Wien und Bratislava: Projekte, die aufgrund der starken rechtlichen Verankerung der ÖH als Körperschaft möglich sind.

Wir freuen uns auf die zweite Halbzeit und die weitere Zusammenarbeit mit dem eingespielten Team der ÖH-Bundesvertretung, damit wir Euch weiterhin beweisen können, dass wir uns für Studierende einsetzten und nicht nur reden, sondern mit unserer Arbeit auch Ziele erreichen.