Warum es nicht an jeder Uni eine Fachschaftsliste gibt

Wer sich bei ÖH Wah­len ärgert, dass sich auf dem Stimm­zet­tel kei­ne Fach­schafts­lis­te fin­den lässt, soll­te fol­gen­den Text lesen und danach etwas dage­gen tun…

Von 14. bis 16. Mai die­ses Jah­res fin­den wie­der ÖH Wah­len statt. Schon jetzt merkt man da und dort etwas vom auf­kom­men­den Wahl­kampf. Ers­te Frak­tio­nen tau­chen wie­der aus der Ver­sen­kung auf und sug­ge­rie­ren Akti­vi­tät an man­chen Uni­ver­si­tä­ten obwohl man lan­ge nichts mehr von ihnen gehört hat.

Nach den letz­ten Wah­len 2011 wur­den der FLÖ (oder man­cher Uni­grup­pe) meh­re­re Anfra­gen geschickt, war­um denn kei­ne Fach­schafts­lis­te an z.B. der Uni Wien, der WU oder der Uni Salz­burg kan­di­diert hät­te. Es wur­de bedau­ert, dass sich kei­ne par­tei­un­ab­hän­gi­ge Fach­schafts­lis­te unter den wahl­wer­ben­den Grup­pen befand – ger­ne hät­te man einer sol­chen die Stim­me gege­ben.

Der Grund ist rela­tiv ein­fach. Fach­schafts­lis­ten kan­di­die­ren nur dort, wo dies akti­ve Men­schen vor­an­trei­ben und sich für die ÖH vor Ort enga­gie­ren wol­len. Wir wol­len kei­ne „Schein­kan­di­da­tu­ren“ orga­ni­sie­ren um Stim­men zu bekom­men, die für unser bun­des­wei­tes Abschnei­den von Vor­teil wären. Daher gibt es „die FLÖ” nur dort wo eine Uni­grup­pe aktiv ist und sich der FLÖ mit ihren Grund­sät­zen anschlie­ßen will.

So kann es auch 2013 wie­der pas­sie­ren, dass auf man­chen Stimm­zet­teln kei­ne Fach­schafts­lis­te zu fin­den sein wird. Außer du machst was dage­gen…

… wir unter­stüt­zen dich ger­ne, wenn du der Mei­nung bist, dass eine par­tei­un­ab­hän­gi­ge Lis­te dei­ner loka­len Stu­die­ren­den­ver­tre­tung gut tun wür­de.

Falls du Inter­es­se hast und du ger­ne mit uns ins Gespräch kom­men willst, mel­de dich ein­fach unter: presse@​fachschaftslisten.​at