ÖH-Bundesvertretung: Unabhängige Fachschaftslisten (FLÖ)

In der heutigen Sitzung der Bundesvertretung (BV) der Österreichischen HochschülerInnenschaft wurde Hartwig Brandl (FLÖ) zum Vorsitzenden gewählt.

Nach dem erfreulichen Wahlsieg der Unabhängigen Fachschaftslisten Österreichs (FLÖ) wurde in der konstituierenden Sitzung der Bundesvertretung (BV) der Österreichischen HochschülerInnenschaft die Koalition zwischen den Unabhängigen Fachschaftslisten Österreichs (FLÖ), den Grünen und Alternativen StudentInnen (GRAS) und dem Verband Sozialistischer StudentInnen (VSStÖ) besiegelt. „Dies ist
ein Meilenstein in der Geschichte der ÖH, da zum ersten Mal seit ihrem Bestehen die ÖH unabhängig geführt wird“, freut sich der frisch gewählte Vorsitzende.

Nach langen und anstrengenden, aber sehr produktiven Verhandlungen wurde mit GRAS und VSStÖ ein Koalitionspapier ausverhandelt. „Wie entschieden uns für eine Koalition mit GRAS und VSStÖ, da mit ihnen das Beste für die Studierenden Österreichs erreicht werden kann. In den kommenden zwei Jahren werden wir gemeinsam mit unseren Koalitionspartnern erfolgreiche und zukunftsweisende Arbeit für die Studierenden Österreichs betreiben und uns konstruktiv für die Anliegen der Studierenden stark machen“, erläutert Brandl. Mit dieser Exekutive haben Österreichs Studierende eine hoch motivierte und
tatkräftige Vertretung die sich ausschließlich um die Interessen der Studierenden kümmert.