Gabor Sas ist neuer Bundssprecher der FLÖ – Fachschaftslisten Österreichs

Der TU-Student mit großer ÖH-Erfahrung wurde am 12. Juni in Klagenfurt gewählt

Wien – Gabor Sas (27), ist der neue Bundessprecher der FLÖ – Fachschaftslisten Österreichs. Er wurde am 12. Juni in Klagenfurt als Nachfolger von Andreas Zahalka, der 4 Jahre lang diese Position innehatte, gewählt und verfügt über große Erfahrung in der ÖH-Arbeit.

Gabor Sas wurde am 25. 10 1977 in Budapest geboren und studiert seit dem Wintersemester 1997 an der TU Wien Technische Mathematik. Er ist seit seinem zweiten Studiensemester in der ÖH aktiv und ist noch bis 30. Juni 2005 Vorsitzender der Hochschülerinnen- und Hochschülerschaft an der TU Wien. In seiner langen Zeit als Studierendenvertreter hat er bereits auf allen ÖH-Ebenen mitgearbeitet (Studienrichtungsvertretung, Fakultätsvertretung, Referat, Berufungskommissionen, Senat, …)

„Ich freue mich auf die neue Herausforderung als Bundessprecher der FLÖ und werde versuchen alle meine Erfahrungen nun auch auf Bundesebene einzubringen,“ schließt Sas, der es als wichtigstes Ziel sieht, die ÖH zu einer von den Studierenden akzeptierten, erfolgreichen und politschen, aber jedenfalls auch parteiunabhängigen Interessenvertretung zu machen.